Das Aussengelände
des Zeltfestival Ruhr

Wer bisher der Meinung war, das Zeltfestival Ruhr am Kemnader See in Bochum sei ein knapp dreiwöchiges Festival mit hochkarätigen, einzeln buchbaren Musik- und Sprachveranstaltungen, der hatte völlig recht. Wer allerdings glaubte, das sei alles, was das ZFR zu bieten hat, für den halten die folgenden Seiten einige freudige Überraschungen bereit.

Freiraum auf dem Zeltfestival

Erleben Sie die Gelassenheit der Zeltstadt!

Denn vom 19. August bis 04. September wird in der weißen Zeltstadt am See bereits zum neunten Mal ein fein abgestimmter Mix aus regionaler Gastronomie, internationalem Markt für Design und Kunsthandwerk und aufwendig gestaltetem Außenareal geboten, der zum Verweilen und Entspannen einlädt.

Einen Vorgeschmack auf das bunte und vielseitige Angebot außerhalb der drei Eventzelte werden wir Ihnen demnächst auf den folgenden Seiten vermitteln. Es erwarten Sie bis zu 100 Designer und Kunsthandwerker, etwa 20 Gastronomen und unzählige schöne Eindrücke - viel Vergnügen!

Die ZFR-Card

Für Öfterkommer

In diesem Jahr besteht auf Grund der großen Nachfrage wieder die Möglichkeit, die ZFR-Card zu erwerben. Mit der ZFR-Card erhalten Sie an allen 17-Tagen freien Eintritt auf das Festivalgelände und können so täglich das große Angebot außerhalb der Zelte nutzen. Auch die Fahrt mit unseren Shuttlebussen ist inklusive. Des Weiteren enthält die Karte kleine Gutscheine mit Vergünstigungen (Eintritt in die Zelte nicht enthalten).

Die ZFR-Card ist ab dem 21. Mai in den LeserLäden Bochum (Huestraße 17-19) und Dortmund (Ostenhellweg 42-48) erhältlich - später gibt es sie zudem auch auf dem Festival !